Wasserbehandlung

Die Wasserbehandlung mittels UV-Technologie ist weltweit auf dem Vormarsch. Auf Grundlage dieses rein physikalischen Verfahrens wird die Verwendung von chemischen Substanzen komplett eliminiert beziehungsweise auf ein Minimum reduziert. Je nach Anwendungsfall kommen zur Wasserbehandlung UVC-Niederdruckstrahler oder UV-Mitteldruckstrahler zum Einsatz. Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir anwendungsorientierte Systemlösungen und individuelle Produkte.


 

Ballastwasser

Das IMO-Abkommen  (International Maritime Organization) stellt höchste Anforderungen an Ballastwassermanagementsysteme. Die Anlagen sind weltweit sowohl auf bestehenden als auch auf neu gebauten Schiffen zwingend erforderlich. Eine mögliche Behandlungsmethode stellen dabei die äußerst umweltfreundlichen UV-Systeme dar, bei denen UVC-Niederdruckstrahler oder UV-Mitteldruckstrahler das Ballastwasser desinfizieren. Für einen reibungslosen und zuverlässigen Anlagenbetrieb sind hochwertige Produkte und langjährige Erfahrung auf diesem Gebiet unabdingbar.


 

 Trinkwasser

Global betrachtet ist der Zugang zu sauberem Trinkwasser keine Selbstverständlichkeit. In Zentraleuropa hat sich die Trinkwasserbehandlung mittels UVC-Niederdruckstrahlern bereits seit Jahren bewährt. Bei dieser Art der Wasseraufbereitung  werden 99,99% schädlicher Mikroorganismen inaktiviert und an deren Weiterverbreitung gehindert. Die Zulassung derartiger Trinkwasseranlagen hat in Europa gemäß DVGW-/ÖNORM zu erfolgen. Der Einsatz von normgerechten Produkten bildet die Grundlage einer zuverlässigen Trinkwasserbehandlung.


 

Abwasser

Zum Schutz unserer Umwelt und zum Erhalt einer hohen Grundwasserqualität spielt die Wasseraufbereitung in Kläranlagen oder Industrieanlagen eine entscheidende Rolle. Kontaminierte Abwässer können mit Hilfe umweltfreundlicher UV-OpenChannel-Systeme aufbereitet und von belastenden Substanzen befreit werden. Als Hersteller relevanter Schlüsselkomponenten tragen wir zum Umweltschutz bei.


 

Aquakultur/ Fischzucht

Fischzuchtanlagen in offenen Gewässern, Teichen und Aquarien stellen eine besondere Herausforderung an die Wasserqualität. Zur Vermeidung eines Ungleichgewichtes der Ökosysteme und zum Schutz der Tiere muss die Keimbelastung auf ein Minimum reduziert werden. Sowohl die Zuchtbetriebe an Land als auch die Fischfarmen in Fjorden erfordern eine gleichbleibend hohe Wasserqualität.


 

Reinstwasser

Reinstwassersystemen wird in der Gebäude- und Industrietechnik ein hoher Stellenwert beigemessen. Eine gleichbleibende Wasserqualität und die permanente Verfügbarkeit sind vor allem in der Halbleiterindustrie unabdingbar. Als Bestandteil kompletter Wasseraufbereitungsanlagen dienen UV-Systeme der nachgeschalteten Desinfektion und dem Abbau unerwünschter Wasserinhaltsstoffe. Höchste Qualität zu jeder Zeit.


 

Swimming Pools

Private und öffentliche Schwimmbäder verwenden zur Wasserdesinfektion meist Chlor, um Krankheitserreger zu bekämpfen. Jedoch steht dieses Element und dessen Reaktionsprodukte im Verdacht, Allergien und Krebs auszulösen. Im Zusammenspiel mit einer chemischen und mechanischen Behandlung ist die UV Desinfektion ein wichtiger Baustein zum Erhalt der Wasserqualität. Unter Verwendung einer UV Desinfektionsanlage kann der Chlorgehalt und damit die Geruchsbelastung gesenkt werden. Zugleich reduzieren sich die Betriebskosten des Anlagenbetriebes.